Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Sozial-Fibel

Logo der Sozialfibel

Alle Stichworte von A bis Z

Gewerbeärztlicher Dienst

Der Gewerbeärztliche Dienst in Bayern ist zuständig für den medizinischen Arbeitsschutz und die Gesundheitsförderung in Betrieben mit Beschäftigten.

Gewerbeärzte beraten Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Betriebsärzte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sozialpartner und überwachen den Arbeitsschutz durch Arbeitsplatz- und Betriebsbesichtigungen.

Außerdem obliegt ihnen

  • die Mitwirkung im technischen und sozialen Arbeitsschutz
  • die Durchführung von Schwerpunktaktionen
  • die Mitwirkung im Berufskrankheiten-Feststellungsverfahren der gesetzlichen Unfallversicherungsträger
  • die Mitwirkung bei der Feststellung notwendiger Leistungen für behinderungsgerechte Einrichtungen eines von einem Schwerbehinderten zu übernehmenden Arbeits- und Ausbildungsplatzes gemäß § 27 Schwerbehindertenausgleichsabgabeverordnung
  • die Ermächtigung von Ärzten zur Durchführung bestimmter gesetzlich vorgeschriebener arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen.

Zuständig: Gewerbeärztlicher Dienst im Gewerbeaufsichtsamt bei den Regierungen von Schwaben, Oberfranken, Oberbayern, Mittelfranken, Oberpfalz und Unterfranken. Die Gewerbeärztlichen Dienste sind fachlich der Abteilung Arbeitsschutz und Produktsicherheit im Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen unterstellt.

www.lgl.bayern.de

zurück zur Übersicht

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Nichts gefunden?

Buebue-1

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich an unser Bürgerbüro.

Kontakt aufnehmen