Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Ausgabe Dezember 2012

Keyvisual: Zukunftsministerium - Was Menschen berührt - Bayern sozial: Themen & Trends


DEZEMBER 2012


 

Portrait Markus SackmannPortrait Christine HaderthauerSehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns sehr, Ihnen die neueste Ausgabe unseres Newsletters „Bayern sozial: Themen & Trends“ präsentieren zu können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie Gesundheit und Glück für das kommende Jahr.

Unterschrift Christine Haderthauer
Christine Haderthauer

Unterschrift Markus Sackmann
Markus Sackmann

 


ZAHL DES MONATS

3,7
Mrd.

 
 
 
 
 

Die florierende Wirtschaft in Bayern erlaubt kraft­volle Investitionen in die Zukunft. Und wo wäre das Geld besser ange­legt als direkt bei den Menschen. Deshalb wird der bayerische Sozial­haushalt um gut 21 Pro­zent auf jährlich rund 3,7 Milliarden Euro auf­gestockt. Trotz Schul­dentilgung investiert der Freistaat damit gleich­zeitig kraftvoll wie nie in die Chancen der Menschen in Bayern.
mehr


 TERMIN DES MONATS

JAN
9/10
2013
 
 
 
 
 
 

Am 9. und 10. Januar 2013 findet das zweite „Berliner Demografie Forum“ statt, an dem auch die Bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer teilnehmen wird. Zu dem diesjährigen Forum, das unter dem Fokus "Generationen – Lernen – Wohlstand" steht, wer­den 200 internationale und nationale Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, inter­nationalen Organisa­tionen und Medien erwartet. mehr


MEHR ALS 65.000 BESUCHER DER BAYERISCHEN BERUFSBILDUNGSMESSE

Arbeitsministerin Christine Haderthauer bei der Eröffnung der Berufsbildung 2012.Vom 10. bis 13. Dezember fand in Nürnberg die „Berufsbildung 2012“ statt. Auch in diesem Jahr war die größte bayerische Messe zur Berufsorientierung ein Besuchermagnet. Unter dem Motto „Find‘ heraus, was in dir steckt“ informierten sich 66.252 Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern, Lehrkräfte und Eltern über duale und schulische Ausbildungsgänge. Die Bayerische Arbeitsministerin Christine Haderthauer appellierte an die zukünftigen Auszubildenden: Eine optimale Berufswahl sei der Schlüssel, um ohne Umwege in der Arbeitswelt von morgen seinen eigenen Weg gehen zu können. mehr


INKLUSION AM ARBEITSPLATZ

Zwei Hände ertasten Blindenschrift.Am 4. Dezember 2012 wurde zum achten Mal der Preis „JobErfolg2012 – Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz“ von der Präsidentin des Bayerischen Landtags MdL Barbara Stamm, der Bayerischen Sozialministerin Christine Haderthauer und der Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung Irmgard Badura anlässlich des Welttages für Menschen mit Behinderung vergeben. Zu den Preisträgern gehörten das Universitätsklinikum Würzburg, die Bosch-Siemens Hausgeräte GmbH in Traunreut sowie die Firma Digitaldruck Leibi.de. mehr


BAYERISCHES KINDERBILDUNGS-
UND -BETREUUNGSGESETZ

Im Vordergrund ein kleines Mädchen, das ein Spielzeug zeigt; im Hintergrund Kinder, die an einem Tisch sitzen und spielenDer Bayerische Landtag hat am 29. November 2012 das Änderungsgesetz zum Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz (BayKiBiG) beschlossen. Mit diesen Änderungen investiert das Bayerische Familienministerium weiter kraftvoll in die Qualität der Kinderbetreuung und die Entlastung der Eltern. 2012 investierte die Bayerische Staatsregierung 2,4 Milliarden Euro in die Familienpolitik als tragende Säule der Zukunftsstrategie „Aufbruch Bayern“. mehr


EINE WAHRHAFTIG „REIFE LEISTUNG“

Das Foto zeigt den Ehrenpreisträger Prof. Dr. Claus Hipp mit Staatsministerin Christine Haderthauer.Am 27. November wurde zum zweiten Mal der Seniorenpreis „Reife Leistung“ in München verliehen. Der von Sozialministerin Christine Haderthauer ins Leben gerufene Wettbewerb zeigt, dass Menschen über 65 Jahre noch voller Lebensfreude sind, über wertvolle Erfahrungen verfügen und bereit sind, auch in reifen Jahren noch etwas Neues anzufangen. 14 Preisträgerinnen und Preisträger aus allen Regierungsbezirken mit einem besonderen kulturellen, politischen, sozialen, sportlichen oder wirtschaftlichen Engagement in ihrer zweiten Lebenshälfte wurden ausgezeichnet. Den Ehrenpreis erhielt Unternehmer Prof. Dr. Claus Hipp (74). mehr


 

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Reden & Interviews

Logo Standpunkt

Reden, Artikel und Interviews der Sozial­minis­ter­in Emilia Müller und des Sozialstaatssekretärs Johannes Hintersberger.

Standpunkt

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z