Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

München, 05. April 2017 PM 145.17

Integrationslotsen

Integrationsministerin Müller: "Bayern unterstützt Ehrenamtliche und stellt ihnen hauptamtliche Integrationslotsen zur Seite"

Landauf, landab unterstützen Ehrenamtliche Menschen mit Migrationshintergrund bei der Integration. Bayerns Integrationsministerin Emilia Müller verkündete heute, dass der Freistaat ihnen nun professionelle Hilfe zur Seite stellt. Im Rahmen eines Modellprojekts werden sogenannte Integrationslotsen gefördert. Diese stehen den Ehrenamtlichen als verlässliche Ansprechpartner und Koordinatoren in Sachen Integration zur Verfügung. "Gelingende Integration ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Viele Ehrenamtliche leisten hier Großartiges. Aber Integration ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Wir alle werden dazu einen langen Atem brauchen. Deshalb wollen wir unsere Ehrenamtlichen weiter unterstützen und bieten ihnen mit den hauptamtlichen Integrationslotsen künftig professionelle Anlaufstellen und Beratung zu allen Fragen rund um das Thema Integration", erklärte die Ministerin.

Die Integrationslotsen werden auf kommunaler Ebene tätig sein. Sie werden Schulungen, insbesondere auch im Bereich der Wertebildung, und Fortbildungen für die Ehrenamtlichen anbieten. Grundlage hierfür ist das vom Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern entwickelte Rahmencurriculum. Ferner werden die Integrationslotsen wertvolle Netzwerkarbeit vor Ort leisten. "Bayern hat im Asylbereich bereits sehr gute Erfahrungen mit den Ehrenamtskoordinatoren gemacht. Inzwischen rückt aber immer mehr die Integration der Bleibeberechtigten in den Fokus. Wir haben darauf reagiert und mit den Integrationslotsen nun auch für den Bereich Integration die hauptamtliche Betreuung unserer Ehrenamtlichen auf den Weg gebracht", so Müller.

Die Förderung pro Lotsenstelle kann bis zu 40.000 Euro betragen. Nun sind alle interessierten Landkreise und kreisfreien Städte Bayerns aufgerufen, sich bis zum 23. April beim Integrationsministerium um die zunächst 15 Integrationslotsenstellen in der Modellprojektphase zu bewerben.

Näheres zu den Integrationslotsen finden Sie unter:

www.stmas.bayern.de/integration

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Reden & Interviews

Logo Mein Standpunkt

Reden, Artikel und Interviews der Bayerischen Sozial­minis­ter­in Emilia Müller

Mein Standpunkt