Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Umwelt

Bildungs- und Erziehungsbereich "Umwelt"

Der Bildungs- und Erziehungsbereich Umwelt ist in § 8 der Verordnung zur Ausführung des Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes (AVBayKiBiG) geregelt. Im Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (2012, S. 279 ff.) ist die Umsetzung des Bildungsbereichs einschließlich Praxisbeispielen ausgeführt. Bildung für nachhaltige Entwicklung ist heute ein zentrales Anliegen, um wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, soziale Gerechtigkeit, ökologische Verträglichkeit und demokratische Politikgestaltung zu verbinden und die Zukunftschancen unserer Gesellschaft zu sichern. Auf der Konferenz der Vereinten Nationen 2002 in Johannesburg wurde von 2005 bis 2014 eine UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgerufen. Ziel der Dekade ist es, die Idee der nachhaltigen Entwicklung weltweit in den nationalen Bildungssystemen zu verankern.

Zur Umweltbildung gehören Naturbegegnungen, praktischer Umweltschutz und das Entwickeln eines Umweltbewusstseins. Kinder brauchen die Gelegenheit ihre Umwelt mit allen Sinnen wahrzunehmen. Hierzu gehören der Umgang mit Tieren und das Kennenlernen ihres natürlichen Lebensraums, die Auseinandersetzung mit der Artenvielfalt des Pflanzenreichs, die Beobachtung von Naturvorgängen und die Beschäftigung mit diversen Naturmaterialien.

Kinder müssen ein Umweltbewusstsein entwickeln und sollten die Erfahrung machen, dass es sich lohnt und Spaß machen kann, Umweltschutz zu betreiben. An die Frage, wie wirtschaftliches Wohlergehen unter den Aspekten sozialer Gerechtigkeit und ökologischer Verträglichkeit erreicht werden kann, um für nachfolgende Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten, können bereits junge Kinder herangeführt werden.

nach oben

Projekte, Initiativen und Materialien

Der bayerische Aktionsplan "Bildung für nachhaltige Entwicklung in Bayern - Fortschreibung 2012" zeigt auf, wie BNE im Rahmen der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" umgesetzt werden kann.

Die Handreichung "Umweltbildung und -erziehung in Kindertageseinrichtungen" gibt Impulse für die umweltpädagogische Arbeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung in Kindergarten- und Grundschuleinrichtungen. In Projektbeispielen zu ausgewählten Themen wird aufgezeigt, wie umweltpädagogische Bildungsprozesse im Rahmen des ko-konstruktiven Ansatzes begleitet werden können.

Für den Elementarbereich hat der bayerische Landesbund für Vogelschutz (LBV) das Standardwerk "leben gestalten lernen" entwickelt, welches die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich aufzeigt. Diese Reihe besteht aus den drei Bereichen "Kompetenzen fördern", "Werte leben" und "U3 für die Unter-Dreijährigen". Zusätzlich bietet der LBV Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte an. Der Sammelordner kann beim LBV bestellt werden: http://www.lbv-shop.de/de/sammelordner-leben-gestalten-lernen-kompetenzen-foerdern.

Die Publikation "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich - Kitas setzen Impulse für den gesellschaftlichen Wandel" zeigt auf, dass BNE im Elementarbereich eine wichtige Rolle spielen kann. 83 Projekte und sieben Maßnahmen, die im Rahmen der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet wurden, werden vorgestellt.

ÖkoKids - KindertageseinRICHTUNG NACHHALTIGKEIT ist eine Auszeichnung für bayerische Kindertageseinrichtungen, die der Landesbund für Vogelschutz (LBV) mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz und des Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration seit 2011 vergibt. Jährlich werden Projekte zum Thema Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung im Sinne des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans ausgezeichnet. In den mittlerweile sechs Jahren ÖkoKids wurden insgesamt mehr als 600 Projekte ausgezeichnet. Die Projektvielfalt reichte von Themen wie Waldwochen, Energie bis hin zu Mobilität, Ernährung und Müllvermeidung. Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden.

Die Sieger werden auf der Homepage des LBV veröffentlicht.
233. BayKiBiG-Newsletter

Leuchtpol- Energie und Umwelt neu erleben war von 2010 bis 2012 das größte deutsche Projekt für BNE "Bildung für nachhaltige Entwicklung" im Kindergarten. Basierend auf fünftägigen Fortbildungen für Erzieher/innen soll nachhaltiges Denken und Handeln im Kindergarten verankert werden. Dabei stand das Thema "Energie und Umwelt" im Zentrum.

Weitere Projekte und Anregungen zur Natur- und Umweltbildung im Elementarbereich:

Zurück

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Newsletter Kinder­bildung/-betreuung

Hier können sie den Newsletter abonnieren oder einzelne Newsletter rund um das Thema Kinderbildung und -betreuung einsehen.

Zum Newsletter

Broschüren rund um das Thema Kinderbetreuung

Deckblatt Broschüre Umweltbildung

Im Bayerischen Verwaltungs­portal finden Sie Bro­schür­en und Falt­blät­ter rund um das Thema Kin­der­be­treu­ung.

verwaltungsportal.de

Staatsinstitut für Frühpädagogik

Logo Staatsinstitut für Frühpädagogik - IFP

Das Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP) in Bayern befasst sich mit Fragen der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen.

ifp.bayern.de

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z