Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Diskussionsrunde anlässlich des Weltfrauentags 2017: 'Unser Körper - frei für neue Zwänge?'

Ministerin Müller spricht in ein Mikrofon. Die anderen Diskussionsteilnehmerinnen sitzen daneben und hören zu.
  vor

v. l. n. r.: Magda Albrecht, Prof. Dr. Paula-Irene Villa, Ulrike Ostner, Bayerns Sozialministerin Emilia Müller im Gespräch.

Foto: StMAS

Orginalbild

Diskussionsrunde anlässlich des Weltfrauentags 2017: 'Unser Körper - frei für neue Zwänge?'

Ministerin Müller spricht in ein Mikrofon. Die anderen Diskussionsteilnehmerinnen sitzen daneben und hören zu.Frau Ostner spricht in ein Mikrofon. Die anderen Diskussionsteilnehmerinnen sitzen daneben und hören zu.Dr. Theiss spricht in ein Mikrofon. Die anderen Diskussionsteilnehmerinnen sitzen daneben und hören zu.170307 Weltfrauentag 0053Menschen im PublikumMenschen stehen mit Getränken an Stehtischen

07.03.2017 - Anlässlich des Weltfrauentags diskutierte Bayerns Sozialministern Emilia Müller in einer hochkarätig besetzten Runde über Vorteile und Risiken des neuen Körperbewusstseins.

zur Pressemitteilung